DER ERSTE LÄNGER AUSRITT

 153 total views,  1 views today



Wie weit kommt man in der jetzigen Konfiguration?

Langsam wird es Zeit den SCUTTLER auf Herz und Nieren zu prüfen.
Der erste längere Ausritt brachte nach 1h Fahrzeit noch gute 56% Rest-Kapazität im Akku.
Das ist für diese Überpowerte Konfiguration nicht schlecht. Doch da ist noch Luft nach oben, die es zu nutzen gilt. Schließlich geht es nicht um Power alleine, sondern auch Reichweite.

Somit steht fest. Die derzeitigen 1900Watt – Motoren werden gegen zwei 1400W Motoren ausgetauscht und das 10:1 Getriebe gegen 6:1.
Damit fährt man nicht immer am 100% Limit, sondern kann den SCUTTLER auch in einem Leistungsmittel halten.
Auch habe ich den Kettenlauf neu designed und nun gilt es, die Konstruktionszeichnung um zu setzen.

Also, das Projekt geht in die 2. Phase und vielleicht gibt es den SCUTTLER auch bald in der Crowd (Startnect.com) … seit gespannt! 😉